Die Ausdifferenzierung des deutschen Parteiensystem seit 1949: Wandel, Konstanten, Perspektiven Dominik Mönnighoff

ISBN: 9783656695837

Published: August 7th 2014

Paperback

30 pages


Description

Die Ausdifferenzierung des deutschen Parteiensystem seit 1949: Wandel, Konstanten, Perspektiven  by  Dominik Mönnighoff

Die Ausdifferenzierung des deutschen Parteiensystem seit 1949: Wandel, Konstanten, Perspektiven by Dominik Mönnighoff
August 7th 2014 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 30 pages | ISBN: 9783656695837 | 5.70 Mb

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Das deutscheMoreStudienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Das deutsche Parteiensystem steht im Umbruch.

Neben zunehmender Fragmentierung, Segmentierung und Volatilität macht sich auch Unsicherheit breit. Niemand weiss, ob im Fünfparteiensystem bald eine neue Partei die 5% Hürde schaffen wird, weder Wähler noch Gewählte. Koalitionsbildungen konnten sich zu einer Zerreißprobe entwickeln.

Die Zeiten des Parteiensystems, welches geprägt war durch Stabilität und Kontinuität, scheinen vorbei zu sein. In der Folgenden Arbeit steht das deutsche Parteiensystem und seine Entwicklung in besonderer Hinsicht auf die Konstanten und den Wandel in seinen Grundcharakteristika auf dem Prüfstand. Bei der Darstellung der historischen Entwicklung des Parteiensystems soll zunächst berücksichtigt werden, dass die Einteilung der Perioden sich nicht an den Regierungsbündnisse, sondern an der Periodisierung von Alemanns orientiert, da diese den Blick auf das Parteiensystem insgesamt gewährleistet.

Eine Einteilung in Regierungsphasen wäre nicht zentral auf das Parteiensystem gerichtet, sondern wurde die unterschiedlichen Parteiregierungen in den Blick nehmen, die nicht zwingend verantwortlich für die Entwicklung des Parteiensystems insgesamt sind.

Zudem wird sich die Darstellung auf die westdeutsche Entwicklung des Parteiensystems stützen. So können für die Periodisierung 5 Phasen herangezogen werden: Die Formierungsphase von 1945-1953, die Konzentrierungsphase von 1953-1976, die Transformationsphase von 1976-1994, die Stabilisierungsphase von 1994-2002 und schließlich die Fluide Phase seit 2002.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Die Ausdifferenzierung des deutschen Parteiensystem seit 1949: Wandel, Konstanten, Perspektiven":


vercors-bien-etre.com

©2013-2015 | DMCA | Contact us